Linksammlung

Beteiligung und Bürgergesellschaft

  • Wegweiser Bürgergesellschaft
    Die Seite „Wegweiser Bürgergesellschaft“ der Stiftung Mitarbeit ist Anlaufstelle für alle Fragen zum Thema Beteiligung. Das Kompendium bietet Basis- wie Expertenwissen, stellt aktuelle Projekte und Initiativen vor und bietet Hintergründe zu freiwilliger wie gesetzlicher Beteiligung.
  • Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
    Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) informiert über die aktive Bürgergesellschaft und Themen wie Sozialstaat, Migration, Bildung und nationale wie internationale Freiwilligendienste.
  • Partizipation & Nachhaltige Entwicklung in Europa
    Die Info-Seite des österreichischen Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft stellt Beteiligungsbeispiele unter anderem aus den Bereichen Entwicklungshilfe, Mobilität und Klima vor und liefert Basiswissen zu Methoden, Geschichte der Beteiligung und den verschiedenen Methoden. Zudem bietet sie eine Reihe von Publikationen zum Download.
  • Vitalizing Democracy through Participation
    Die Seite begleitete die Ausschreibung und Entscheidung für den Reinhard-Mohn-Preis 2011 der Bertelsmann-Stiftung und stellt Partizipationsprojekte weltweit vor.
  • Bürgerbeteiligung – Direkte Demokratie
    Die Landeszentralen für politische Bildung listet auf ihrer Seite eine Reihe von Artikeln und Publikationen zu Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie auf – auch von anderen Organisationen.
  • Meine Demokratie
    Als Suchmaschine für Bürgerhaushalte, Bürgerbegehren, Bürgerinitiativen, Demonstrationen und Petitionen versteht sich die Seite „Meine Demokratie“. Hier kann auch nach Postleitzahl oder Ort gesucht werden.

Direkte Demokratie

  • Mehr Demokratie
    Mehr Demokratie setzt sich für Bürgerentscheide auf Bundesebene ein. Der Verein informiert über aktuelle Debatten zur direkten Demokratie und erläutert die Schritte für Bürgerbegehren und Volksentscheide. Eine umfangreiche Datenbank erleichtert Recherchen über die in Deutschland bislang durchgeführten Entscheide.
  • Navigator to Direct Democracy
    ist eine Datenbank für regionale Bürgerbegehren weltweit. Sie stellt die Inhalte und Ergebnisse von Fällen in Panama, Ecuador oder der Schweiz vor und erläutert die gesetzlichen Regelungen und Verfahrensschritte in den Ländern.

Methodische Überblicke und Partizipationsmethoden

  • Procedere-Verbund
    Der Procedere-Verbund ist ein Zusammenschluss von Forschern, Anwenderinnen, Dozenten und Trainerinnen, die partizipative Prozesse entwickeln und moderieren. Das auf Fachpublikum zugeschnittene Angebot stellt unter anderem neue Projekte und Projektideen vor.
  • Netzwerk Gemeinsinn
    Das Netzwerk Gemeinsinn stellt kreative Methoden zur Stärkung von regionaler Gruppenarbeit und kommunalem Gemeinsinn vor. Unter anderem bietet die Seite ein Methoden-Fachforum und einen Baukasten zur Gestaltung von Beteiligungsprozessen.
  • IAF Methods Database
    Die englischsprachige Seite bietet Materialien und Ideen zur Moderation von Gruppen und erläutert verschiedene Methoden zur Begleitung von Gruppenprozessen.
  • Participedia
    Die Initiative Participedia versteht sich als Recherche- und Wissensplattform für regionale bis lokale Beteiligungsprojekte weltweit. Die Seite erläutert nahezu alle Methoden der Beteiligung in Kurzform.

Verbraucher

  • Verbraucherzentrale Bundesverband
    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist die Dachorganisation der Verbraucherzentralen und 25 weiterer Verbraucherverbände in Deutschland. Die Seite informiert über aktuelle Themen und verbraucherrelevante Urteile.
  • Verbraucherzentrale
    Die 16 Verbraucherzentralen in den Bundesländern unterhalten eine eigene Informationsplattform.
  • verbraucher.org
    Die Verbraucher Initiative ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt der Arbeit ist der Verbraucherschutz für eine ökologisch und sozial verträgliche Produktion von Waren.
  • Consumers International (CI)
    Consumers International (CI) ist der Weltverband der Verbraucherorganisationen. Er tritt in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern als unabhängige Stimme der Verbraucher weltweit auf.
  • The European Consumers‘ Organisation
    Das Bureau Européen des Unions des Consommateurs (BEUC) vertritt in Brüssel als Dachorganisation die Interessen von 42 nationalen Verbraucherorganisationen aus 31 europäischen Ländern.
  • Stiftung Warentest
    Die Stiftung Warentest bietet mit vergleichenden Tests von Waren und Dienstleistungen Verbrauchern eine unabhängige und objektive Unterstützung für Kaufentscheidungen an.
  • Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) informiert auf seiner Webseite über aktuelle Themen und Vorhaben. Eine kommentierte Linkliste führt zu Einrichtungen, die unabhängig und kompetent beraten oder zur Rechtsdurchsetzung beitragen.
  • Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
    Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) erstellt Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Lebens- und Futtermittelsicherheit sowie zur Sicherheit von Chemikalien und anderen Produkten. Im Online-Dialogforum können Nutzer Fragen stellen.
  • Ökotest
    Bei den vergleichenden Tests von Waren und Dienstleistungen von Ökotest steht der gesundheitliche Verbraucherschutz im Vordergrund.
  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
    Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ist zuständig für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, Tierarzneimitteln und gentechnisch veränderten Organismen.
  • Verbraucherportal Baden-Württemberg
    Das Verbraucherportal des Ministeriums für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz (MLR) des Landes Baden-Württemberg stellt Umfragen, Forschungsprojekte und Studien zum Verbraucherschutz vor.

Nachhaltigkeit

  • Lexikon der Nachhaltigkeit
    Das Lexikon der Nachhaltigkeit bietet zu allen Themen, Daten und Begriffen umfassende Erläuterungen von Aalborg Charta bis Zypern.
  • Rat für Nachhaltigkeit
    Der Rat für Nachhaltigkeit informiert auf seinem Internetangebot über Aktuelles ebenso wie über die grundsätzliche Frage: „Was ist Nachhaltigkeit?“
  • bne-portal
    Die Deutsche UNESCO-Kommission unterhält die Seite Bildung für nachhaltige Entwicklung.
  • nachhaltigleben
    Die Unternehmensseite konzentriert sich auf die praktische Seite der Nachhaltigkeit und gibt unter anderem Tipps zu nachhaltigem Essen, Bauen, Wohnen und Finanzen.